Fahrplan zur Gemeindegründung – ein Beispiel aus Korea

Flower_Garden_Church

Bild: Predigt vor Jugendlichen in einer Gemeinde in Paju, Südkorea, an der Grenze zu Nordkorea.

Gemeindegründung koreanisch

Der obige Stundenplan ist Ergänzung zum Artikel „Fahrplan zur Gemeindegründung“ und zeigt das wöchentliche Programm einer jungen Gemeinde in Paju, Südkorea. Die Gemeinde ist oben zu sehen, sie existiert erst seit etwa zwei Jahren und ist noch „in Gründung“. Der Pastor arbeitet vollzeitlich, die Arbeit der Gemeinde lebt von Spenden der Mitglieder und zusätzlicher Hilfe anderer Christen und Gemeinden. Im Gemeindeleben helfen ein „Assistent Pastor“ sowie ältere Mitglieder der Gemeinde. Jeden Sonntag gibt es dazu „Mitarbeiter Training“ Treffen, einmal für Frauen und einmal für Männer. Neben den drei Gottesdiensten gibt es sonntags außerdem einen Jugendgottesdienst und einen Jugendbibelkreis. Pastor Choi evangelisiert jeden Tag zwei Stunden unter den Jugendlichen in seiner Stadt. Mittwochs gibt es einen weiteren Gottesdienst und einen Bibelkreis. Unter der Woche trifft man sich frühmorgens zum Gebet (inkl. Andacht), Freitags zum Abendgebet. Der Stundenplan ist dem Gemeindebrief entnommen, der jede Woche aktualisiert und an Mitglieder und Außenstehende verteilt wird:

Gemeindegründung koreanisch_Faltblatt_1Gemeindegründung koreanisch_Faltblatt_2

Wochenplan und Bilder sind auch im Flyer der Gemeinde zu finden:

Flower_Flyer_1

Flower_Flyer_2

 

„Werdet meine Nachahmer, ihr Brüder,
und seht auf diejenigen, die so wandeln, wie ihr uns zum Vorbild habt.“
– Philipper 3:17