Geistliche Waffenrüstung gegen die Kunstgriffe des Teufels

kunstgriffe

„Ihr hattet euch nach den Maßstäben dieser Welt gerichtet und wart dem gefolgt, der über die Mächte der unsichtbaren Welt zwischen Himmel und Erde herrscht, jenem Geist, der bis heute in denen am Werk ist, die nicht bereit sind, Gott zu gehorchen.“ – Eph 2:2 (NGÜ)

„Ihr stammt vom Teufel; der ist euer Vater. Und was euer Vater wünscht, das führt ihr bereitwillig aus. Er war von Anfang an ein Mörder und stand nie auf dem Boden der Wahrheit, weil es in ihm keine Wahrheit gibt. Wenn er lügt, redet er so, wie es seinem ureigensten Wesen entspricht; denn er ist ein Lügner, ja er ist der Vater der Lüge.“ – Joh 8:44 (NGÜ)

 

1. Wir kämpfen nicht gegen Menschen, sondern gegen den Teufel und seine Dämonen. (Eph 6:12) Deshalb ist es wichtig, allen Menschen mit Liebe, Vergebungsbereitschaft, Barmherzigkeit, Segen und Gebet zu begegnen und das Böse durch das Gute zu überwinden.

2. Dem Teufel ist eine große Macht gegeben worden, die wir nicht leicht nehmen sollten. Er wird beschrieben als der „Fürst dieser Welt“ (Joh 12:31; 14:30; 16:11) und „Weltbeherrscher der Finsternis dieser Weltzeit“. (Eph 6:12) Ohne göttliche Hilfe haben wir keine Chance.

3. Wir bekommen diese göttliche Hilfe, wenn wir darum beten. (Eph 6:18) Wir bekommen Schutz zur Verteidigung (Brustpanzer, Schild und Helm) sowie Waffen zum Angriff (Schuhe, Schwert). Wahrheit, ohne die wir die Lügen des Teufels nicht erkennen würden. Außerdem Kraft durch den Heiligen Geist, eine überwältigend große Auferstehungskraft. (Eph 1:19)

 

„Im übrigen, meine Brüder, seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke.“ – Eph 6:10