Walter Fretz – Frühgeburt lebte für wenige Minuten

Walter_Fretz_1Walter_Fretz_1b

Walter Fretz kam in der 20. Schwangerschaftswoche auf die Welt und lebte nur wenige Minuten. Sein Schicksal hat mittlerweile Tausende berührt. Die Bilder wurden von der christlichen Familie freigegeben, auch um zum Thema Abtreibung beizutragen. Die Mutter Lexi und ihr Ehemann Joshua konnten das Kind in der Hand halten. Sein Körper war vollständig ausgebildet, erinnerte sie sich. „Ich konnte sein Herz in seiner kleinen Brust schlagen sehen.“