Zitate zum Thema Musik

Geige

„Wenn nun der Geist Gottes über Saul kam, so nahm David die Harfe und spielte mit seiner Hand; so erquickte sich Saul, und es ward besser mit ihm, und der böse Geist wich von ihm.“

– 1. Samuel 16:23

 „…, sondern werdet voll Geistes; redet untereinander in Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern, singet und spielet dem Herrn in eurem Herzen.“

– Epheser 5:18-19

„Durch Torheit täuschten sich die Menschen selbst und dachten, dass es in der Musik kein Richtig oder Falsch gibt, dass sie allein anhand des Gefallens, das sie verursachte, beurteilt werden konnte.“

– Plato

„Musik widerspiegelt genau die Begierden oder Zustände der Seele: Freundlichkeit, Ärger, Mut, Mässigung … Jemand, der die falsche Art Musik hört, wird die falsche Art von Person werden.“

– Aristoteles (Politics, 1340)

„Es gibt nichts besseres als die Musik, um die Sitten und Bräuche der Menschen zu verändern.“

– Shu Ching, 6 v. Chr.

„Wer die Medien kontrolliert, kontrolliert den Verstand, das Medium ist die Botschaft und die Botschaft bin ich.“

– Jim Morrison

„Durch die Musik kann ich alles besser erklären. Man hypnotisiert die Menschen und wenn man sie an ihren schwächsten Punkt gebracht hat, kann man in ihr Unterbewusstsein predigen, was wir sagen wollen.“

– Jimi Hendrix

„Unsere Musik hat die Fähigkeit, emotionale Instabilität zu verursachen, unorganisiertes Verhalten, Rebellion, ja sogar Revolution.“

– Die Beatles

„Ich glaube, dass Rock `n Roll gefährlich ist und sehr wohl ein sehr schlechtes Befinden in den Westen bringen könnte … Ich sehe, dass Rock `n Roll darauf zusteuert und ein dunkles Zeitalter mit sich bringt.“

– David Bowie

„Noch nie gab es eine Kunstform, welche sich so exklusiv an die Kinder wandte. Das Musikgeschäft ist darin einzigartig, dass es sich fast nur an die Kinder richtet.“

– Dr. Alan Bloom

„Kriegt sie, wenn sie noch jung sind, biegt ihren Verstand.“

– Spencer Dryden

„Unsere Musik zielt darauf ab, die Kluft zwischen den Generationen zu vergrössern und die Kinder von ihren Eltern zu entfremden.“

– Jefferson Starship

„Hauptsache, man kriegt die Kinder. Man nagelt sie fest, wenn sie noch jung sind, unterzieht sie einer Gehirnwäsche und hat sie dann für den Rest ihres Lebens.“

– George Harrison

„Hey, hey, mein Rock `n Roll wird nie sterben, da steckt mehr dahinter als das Auge sehen kann.“

– Neil Young

„Das Christentum wird weggehen, verschwinden und schrumpfen. Darüber muss ich nicht streiten. Ich habe recht und das wird sich beweisen. Wir sind jetzt populärer als Jesus.“

– John Lennon

„Die Rockmusik hat einen grösseren Einfluss auf die Seelen der Menschen als das primitive Christentum.“

– John Denver

„Und ich befehle dir, dass du dich niederkniest vor dem Gott des Donners und des Rock n Rolls. Der Fluch unter dem du stehst wird dir langsam deine jungfräuliche Seele rauben.“

– KISS

„Hoffentlich werde ich den Menschen in Erinnerung bleiben als die Person, die das Ende des Christentums gebracht hat.“

– Marilyn Manson

„Rock war schon immer die Musik des Teufels, du kannst mich nicht überzeugen, dass das nicht so ist.“

– David Bowie

„Rockmusik ist Sex und das müsst ihr ihnen direkt ins Gesicht schlagen!“

– Mick Jagger – Rolling Stones

“Ich gehe raus und packe sie bei der Kehle. Es ist wie wenn ich sie vergewaltigen würde. Und dann lass ich sie nicht mehr los, sie haben keine Chance.“

– Alice Cooper

– Bild: ©pixelio/Rainer Sturm