„180“ Movie – Hitler war gestern…

Die Umfrage ist über moralische Verantwortung.

Zahlreiche Menschen werden gefragt über Adolf Hitler und darüber, ob die Ermordung der 6 Millionen Juden gut oder böse war. Schließlich führt das Interview zum Thema Abtreibung – bis zum Jahr 2010 wurden allein in den USA mehr als 50 Millionen Babies im Mutterleib getötet. Gut oder böse? Richtig oder falsch?

Einige der Befragten haben nie von Adolf Hitler gehört. Sie kennen die Geschichte nicht, und wenn sie sich vage daran erinnern, dann können sie Hitler nicht richtig einordnen. Den Holocaust leugnen sie. Diejenigen, die eine klare Abneigung gegen Hitler äußern müssen jedoch nachdenken zum Thema Abtreibung. Wann ist das Töten eines Babies im Mutterleib richtig? Ist die Adoption nicht eine bessere Lösung? Viele ändern ihre Meinung, und zum Schluss wird den Menschen gar Vergebung angeboten…

Die Dokumentation enthält Filmszenen mit schrecklichen Bildern. Doch nur, wer die Grausamkeiten vor Augen hat, weiß worüber er redet. Und er versteht die Tragweite unkritischer Äußerungen. Ein Beitrag gegen das Vergessen. Lernen wir aus der Geschichte. Beenden wir den Holocaust.

Quelle: www.180movie.com

Hinweis: Die Untertitel stehen auch in deutscher Sprache zur Verfügung: rechts unten „cc“ drücken und die Sprache auswählen.