Gutenberg Bibel

Gutenberg_Bibel_625

Als Krönung von Gutenbergs Druckkunst ist die 42zeilige Bibel (B 42) anzusehen. Das zweibändige Werk mit insgesamt 1282 Seiten entstand in der Blüte seines Schaffens mit Hilfe von etwa 20 Mitarbeitern. Gutenberg hat für diese Bibel 290 verschiedene Figuren gegossen. Die farbigen Initialen und Zeichen wurden später von einem Illuminator und einem Rubrikator eingefügt. Von den 180 Exemplaren waren vermutlich 150 auf Papier und die verbleibenden 30 auf kostbarerem Pergament gedruckt.

Heute existieren noch 49 Exemplare, wovon zwei im Besitz des Gutenberg-Museums sind. Der Idion Verlag schuf 1980 in aufwendiger Handarbeit 895 Exemplare (streng limitiert und handnummeriert) eines farbigen, 2-bändigen Voll-Faksimiles. Die Original-Exemplare der 42zeiligen Bibel sind heute an folgenden Standorten zu besichtigen:

Belgien, Mons, Bibliothèque municipale, 1 Bd., Papier

Dänemark, Kopenhagen, Kongelige Bibliotek, 1 Bd., Papier

Deutschland
Aschaffenburg, Hofbibliothek, 2 Bd., Papier
Berlin, Staatsbibl. Preuß. Kulturbesitz, 2 Bd., Pergament
Frankfurt/Main, Stadt- u. Universitätsbibliothek, 2 Bd., Papier
Fulda, Hess. Landesbibliothek, 1 Bd., Pergament
Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, 2 Bd., Pergament
Kassel, Bibliothek der Gesamthochschule, 1 Bd., Papier
Leipzig, Universitätsbibliothek, 4 Bd., Pergament
Mainz, Gutenberg-Museum, 2 Bd., Papier
Mainz, Gutenberg-Museum, 1 Bd., Papier
München, Bayerische Staatsbibliothek, 2 Bd., Papier
Rendsburg, Kirchengemeinde St. Marien, 1 Bd., Papier (Fragment)
Schweinfurt, Bibliothek Otto Schäfer, 1 Bd., Papier (Fragment)
Stuttgart, Württemb. Landesbibliothek, 2 Bd., Papier
Trier, Stadtbibliothek, 1 Bd., Papier

Frankreich
Paris, Bibliothèque Mazarine, 2 Bd., Papier
Paris, Bibliothèque Nationale, 2 Bd., Papier
Paris, Bibliothèque Nationale, 4 Bd., Pergament
Saint Omer, Bibliothèque communale, 1 Bd., Papier

Großbritannien
Cambridge, University Library, 2 Bd., Papier
Edinburgh, National Library, 2 Bd., Papier
Eton, Eton College Library, 2 Bd., Papier
London, British Library, 2 Bd., Papier
London, British Library, 2 Bd., Pergament
London, Lambeth Palace Library, 1 Bd., Pergament
Manchester, John Rylands Library, 2 Bd., Papier
Oxford, Bodleian Library, 2 Bd., Papier

Vatikanstaat
Vatikan, Biblioteca Apostolica Vaticana, 1 Bd., Papier
Vatikan, Biblioteca Apostolica Vaticana, 2 Bd., Pergament

Japan, Tokio, Keio-University (vorher: Maruzen Company), 1 Bd., Papier

Österreich, Wien, Österreichische Nationalbibliothek, 2 Bd., Papier

Polen, Pelplin, Bischöfliches Priesterseminar, 2 Bd., Papier

Portugal, Lissabon, Biblioteca Nacional, 2 Bd., Papier

Russland
Moskau, Leipziger Exemplar, Standort:Russische Staatsbibliothek
(ehem. Lenin-Bibliothek), 2 Bd., Pergament
Moskau, Leipziger Exemplar, Standort:Bibliothek der
Lomonosow-Universität, 2 Bd., Papier

Schweiz, Cologny, Bibliotheca Bodmeriana, 2 Bd., Papier

Spanien
Burgos, Biblioteca Pública del Estado, 2 Bd., Papier
Sevilla, Biblioteca Universitaria y Provincial, 1 Bd., Papier

USA
Austin/Texas, Harry Ransom Humanities Center, University of Texas, 2 Bd., Papier
Cambridge/Mass., Widener Library, Harvard Univ., 2 Bd., Papier
New Haven/Conn., Beinecke Library, Yale Univ., 2 Bd., Papier
New York/N.Y., Pierpont Morgan Library, 2 Bd., Papier
New York/N.Y., Pierpont Morgan Library, 1 Bd., Papier
New York/N.Y., Pierpont Morgan Library, 2 Bd., Pergament
New York/N.Y., Public Library, 2 Bd., Papier
Princeton/N.J., John H. Scheide Library, 2 Bd., Papier
San Marino/Calif., Huntington Library, 2 Bd., Pergament
Washington/D.C., Library of Congress, 3 Bd., Pergament

Quelle: Gutenberg.de // Bild: Biblia Latina. Mainz: Johann Gutenberg, ca. 1455. New York Public Library. © NYC Wanderer (Kevin Eng) (CC BY-SA 2.0)