Only Israel – Yedida Freilich


Achttausend Raketen sind keine Ausrede.
Selbstmord-Bomber – alles nur ein Trick.
Selbstverteidigung ist ein Recht, es sei denn du bist Israeli,
die Reaktion der jüdischen Armee ist unverhältnismäßiger Einsatz von Macht.

Die Aktivisten segelten los, um ihre Hilfe zu bringen.
Sie wurden mit dem Geld des Jihad bezahlt.
Türkisches Entzücken im blendenden Licht der Medien.
Scharfe Messer zu kritisieren scheint nicht fair zu sein.

Darfur wird ignoriert,
russische Truppen in Tschetschenien.
Einzig Israel hat kein Recht sich zu verteidigen,
denn die Welt schert sich nicht um jüdisches Blut.

Im ganzen Nahen Osten lediglich ein Strich Land,
dass wir ihnen Katif gaben, darum hat sich niemand geschert.
Umgeben von Cousins, die in Öl schwimmen,
verlangen sie von uns, dass wir unser Land aufgeben.
Da gibt es einen Soldaten, der im Hamastan-Gaza gefangen gehalten wird,
hungernd und gefoltert an einem judenfreien Ort.

Der humanitäre Konvoi hätte sich hierzu äußern können.
Es wurde das Schweigen des Roten Kreuzes vorgezogen.
Der Iran wird zur Atommacht.
Die Türkei besetzt Nordzypern.

Alleine Israel hat kein Recht, sich zu verteidigen,
denn die Welt kümmert sich nicht um jüdisches Blut.
Waffen strömen in den Norden Libanons.
Waffen strömen in den Süden des Gazastreifens.

Alleine Israel hat kein Recht, sich zu verteidigen,
denn die Welt kümmert sich nicht um jüdisches Blut.
Alleine Israel hat kein Recht, sich zu verteidigen,
denn die Welt kümmert sich nicht um jüdisches Blut.