Schlagwort-Archive: Facebook

500 Facebook Freunde: Postmoderne Selbstverwirklichung

facebook-welt

Jawohl, künftig muss wahr sein, was allen einleuchtet. Niemand kommt gegen den gesunden Menschenverstand an. Die Vernunft wird die Menschheit endlich zur Vernunft bringen! Schön wär’s gewesen. Gerade mal zweihundert Jahre nach der Aufklärung erschüttern zwei Weltkriege den Globus. Moderne Kriege. Mit vernünftigen Argumenten und sachlichen Hintergründen. Wer hätte dem Ansinnen Deutschlands rational widersprechen wollen, den eigenen Lebensraum zu erweitern? Wer hätte bestritten, dass es unterentwickelte Völker gibt, die nur zu niederen Diensten tauglich sind? Wer hätte in Frage gestellt, dass sich der Stärkere gegen den Schwächeren durchsetzt – die Natur macht es uns doch täglich vor!

Weiterlesen

Facebook Home: Deine Sucht wird Bagatell

facebook-home

Reden wir erst mal über Zahlen. Oder nein, lassen wir es bleiben, weil sie zumindest in ihrer gefühlten Dimension jedem hinlänglich bekannt sind. Facebook ist in allem nicht einfach nur groß, sondern gigantisch, das Netzwerk hat unglaubliche Nutzerzahlen, einen unvorstellbaren Zugriff auf das Alltagsleben und es ist inzwischen ein so für sich selbst stehender Begriff, dass man niemandem mehr erklären muss, was das ist. Wer auf Facebook mit der Frage „Was ist das“ reagiert, hat vermutlich die letzten Jahre in einer anderen Galaxie verbracht. Die (Geschäfts-)Idee, die hinter Facebook liegt, ist: noch mehr, noch dominanter, noch alltagspräsenter.

Weiterlesen

Der Artikel über Facebook

FacebookZeltmacher war bei Facebook. Trotz kritischer Stimmen. Eine Auseinandersetzung mit dem Thema erfolgte hier:

Man kann das Portal nutzen, solange man weiß was man tut. Es gibt im Wesentlichen zwei Bereiche vor denen man warnen muss. Zum einen sammelt Facebook Unmengen von Daten, um sie zur Werbung zu nutzen und damit zu wirtschaften. Nicht jedem ist das bewusst und auch nicht recht. Es könnte zudem im Einzelfall unangenehme Folgen haben, wenn wir nicht nur Facebook sondern – ganz legal – unseren „Freunden“ zuviel von uns preisgeben. Die geknüpften sozialen Kontakte und Massenbewegungen sind neben der rein digitalen die sozialen Ebenen, auf denen man sich in dieser virtuellen Welt bewegt.

Weiterlesen