Schlagwort-Archive: Selbstmord

Selbstmord aus christlicher Sicht

Mapo Bridge

Ist das Selbstmord, wenn jemand in einem seelisch-krankhaften Zustand sein Leben selber beendet? Viele erschütternde Fälle dieser Art auch innerhalb der Gemeinde Jesu nötigen dazu, betend eine grundsätzliche Antwort auf diese Frage zu finden.

Jeder Prediger des Evangeliums kann plötzlich durch die Aufgabe bedrängt werden, in einem solchen Fall den hinterbliebenen Angehörigen und auch öffentlich am Grabe ein seelsorgerisches Wort zu sagen. Während durch viel falsches Urteilen im öffentlichen Gespräch die Not der Betroffenen noch vermehrt wird, erwartet man vom Prediger ein sachlich wahres und klärendes und ein seelsorgerisch aufrichtendes Wort.

Weiterlesen

Die verlorene Ehre der Amanda Todd

amanda_toddEin Mädchen bringt sich um, weil es im Internet gemobbt wurde – und ist kurze Zeit später eine Symbolfigur gegen Netzgewalt weltweit. Das ist die traurige Geschichte von Amanda Todd aus Kanada. Und sie ist noch nicht vorbei.

Amanda Todd hat ihrem Leben im Alter von 15 Jahren ein Ende gesetzt. Das war Anfang Oktober. Weltweit bekannt wurde ihr Selbstmord, weil die Schülerin noch kurz zuvor via Youtube nach Hilfe gerufen hat. In einem Netzvideo erzählt sie ihre Geschichte. Anfang September wurde es hochgeladen. Nacheinander hält sie Karteikarten in das Schwarzweiß-Bild ihrer Kamera. In der siebten Klasse habe sie begonnen, mithilfe einer Webcam im Internet zu chatten, berichtet sie. Dort lernte sie Männer kennen, einer von ihnen fordert sie auf, ihre Brust zu entblößen und zu fotografieren. Das junge Mädchen tut es – wohl auch, weil sie sich von ihrem Verehrer angehimmelt fühlt. Ein Jahr später veröffentlicht er das Foto. Freunde, Familie, Schulkameraden sehen, was das Teenie-Mädchen eigentlich nur ihrem Chat-Freund zeigen wollte.

Weiterlesen