John Piper

John Piper

Jesus Christus lehrt den Menschen das erste und größte Gebot: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Denken«. (Matth 22:37) Der Westminster-Katechismus lehrt an erster Stelle: „Das höchste Ziel des Menschen ist, Gott zu verherrlichen und sich für immer an Ihm zu erfreuen.“

John Piper, 1946 geboren, hat sich dieses Gebot zum Inhalt seines Dienstes gemacht. Er studierte am Fuller Theological Seminary (1968-71) und promovierte in München (1974). Seit 1980 ist er Pastor der Bethlehem Baptist Church in Minneapolis, Minnesota.

„Sehnsucht nach Gott“ ist sein Hauptwerk, und seine Hauptaussage zusammengefasst in dem Satz: Gott wird dann am meisten geehrt, wenn wir zutiefst zufrieden sind in Ihm. Diese Freude und Zufriedenheit ist nicht das Ergebnis, sondern Bestandteil christlichen Gehorsams. Sein kürzer gefasstes Buch lautet daher sogar „Von der Pflicht zur Freude“. Unter den Menschen fehlt diese Ausrichtung hin zu Gott. Der Mensch will sich zwar freuen, aber er findet die Freude, die er sucht, nicht in dieser Welt.

„Die Welt kennt eine unstillbare Sehnsucht. Sie versucht, sie zu stillen – durch Urlaub in schöner Landschaft, in schöpferischem Tun, mit großartigen Filmen, sexuellen Erfahrungen, verrückten Sportarten, durch bewusstseinserweiternde Drogen, Askese, wirtschaftliche Erfolge usw. Doch die Sehnsucht bleibt.“

Auf dem Weg zur wahren Zufriedenheit und ungeheuchelten Freude an Gott hilft Piper mit seinem Buch „Wenn die Freude nicht mehr da ist“. Piper ist uns ein Vorbild, und er selbst verweist oft auf seine eigenen Vorbilder, allen voran Jonathan Edwards. Er zitiert auch mehrmals C.S. Lewis, z.B.:

„Wenn ich in mir eine Sehnsucht spüre, die durch keine Erfahrung dieser Welt gestillt werden kann, ist die wahrscheinlichste Erklärung dafür, dass ich für eine andere Welt geschaffen wurde.“

Wir wünschen Ihnen die Freude, die nicht von dieser Welt ist.

 

– Bilder: The passionate preaching of John Piper, worshipmatters.com

– Webseite von John Piper: desiringgod.org